medicaltex

Navigation
Bild Trenner

STRUKTURIERTER QUALITÄTSBERICHT FÜR PRAXISKLINIKEN

Seit 2004 verpflichtet die Sozialgesetzgebung nach §108 SGB V zugelassene Krankenhäuser, im Abstand von zwei Jahren einen sog. Strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen und zu veröffentlichen.

Nach den Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) dient der Qualitätsbericht insbesondere

  • zur Information von Patienten und als Entscheidungshilfe im Vorfeld einer Krankenhausbehandlung.
  • als Orientierungshilfe für Krankenkassen und Leistungserbringer in der ambulanten Versorgung bei der Einweisung und Weiterbetreuung von Patienten.
  • als Möglichkeit für Kliniken, die eigene Leistung nach außen sichtbar und transparent darzustellen.

Die medicaltex GmbH sorgt dafür, dass auch Praxiskliniken, Medizinische Versorgungszentren und Ambulante Operationszentren einen Strukturierten Qualitätsbericht einfach und ohne großen Zeitaufwand selbst erstellen können - und dabei mühelos die wesentlichen Kriterien des GBA gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 SGB V einhalten.

Die Darstellung Ihrer Leistungsdaten gemäß der GBA-Richtlinien gibt Ihnen die Möglichkeit, die Qualität Ihrer Arbeit öffentlich, transparent und dem Vergleich mit stationären Einrichtungen zugänglich zu machen.

Der Strukturierte Qualitätsbericht von medicaltex richtet sich an diejenigen, für die er in erster Linie gedacht ist: die Patienten! Deswegen ist der Aufbau besonders übersichtlich und macht durch eine ansprechende optische Gestaltung zusätzliche Lust auf's Lesen.

Zudem legen wir großen Wert auf eine verständliche Aufbereitung der Information, so dass auch der medizinische Laie die oftmals komplexen Inhalte einfach erfassen kann.

Das Resultat überzeugt Patienten ebenso wie medizinische Fachkräfte von Ihren Kernkompetenzen!